Biographie von Henry Clouse

Henry Clews, ein geborener Engländer, spielte eine wichtige Rolle bei der Bildung der amerikanischen Wirtschaft im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert. Seine Familie stammt aus den Provinzen der Midlands, nämlich Stafford County. Als Clouse 19 Jahre alt war, beschloss sein Vater, in die Vereinigten Staaten auszuwandern. Seine Eltern hofften, dass ihr Sohn eine spirituelle Karriere wählen würde, aber er teilte diese Meinung nicht: Einmal an der Wall Street, beschloss Henry, sein Leben dem Aufstieg auf den finanziellen Everest zu widmen.

Clouses Verständnis der Erfolgsregeln begann mit der Position eines kleinen Mitarbeiters in einer Importfirma, danach war er ernsthaft am Aktienhandel interessiert. Im Alter von 23 Jahren hatte er bereits erfolgreich Geschäfte an der berühmten New York Stock Exchange abgeschlossen und wurde ein paar Jahre später Mitbegründer von Livermore, Clews und Company, einem der drei größten Teilnehmer auf dem US-Markt für den Umsatz des Staates. Anleihen.

Einer der Haupttests in Henry Cluz’ Biographie war die Panik im Jahr 1873, die der Beginn eines der langwierigsten wirtschaftlichen Abschwünge war und Livermore, Clews und Company den Bankrott brachte. Trotz des Höhepunkts der Langen Depression, vier Jahre nach dem Zusammenbruch des Weltmarktes, gelang es Clouse, einen Teil seines Kapitals zurückzufordern, Schulden zu verteilen und eine eigene Firma zu gründen.

Der Rücktritt einer offiziellen Position in der US-Regierung hinderte ihn nicht daran, an der Organisation des “Komitees der Siebziger” teilzunehmen, das die berüchtigte “Tweed-Bande” entlarvte. Henry Clouse diente später als Wirtschaftsberater von Präsident Ulysses S. Grant. Als überzeugter Konservativer kritisierte er die Arbeit der Gewerkschaften. Er ist auch bekannt für seine Vorträge über öffentliche Verwaltung, die Entwicklung der Gesellschaft und der Wirtschaft. Ansichten zu diesen Themen wurden in dem Buch Fifty Years in Wall Street veröffentlicht, das bis heute aktuell ist.

VN:F [1.9.22_1171]

Henry Clouse, 4.0 von 5 möglichen, bewertet – 5