Charles Henry Doe

Charles Henry Dow, nicht zu verwechseln mit Charlz Henry Dou, hat eine echte Revolution in der Welt des Finanz- und Spekulationshandels gemacht. Er schrieb Geschichte als Mitbegründer des Dow Jones and Company und des Wall Street Journal. Seine Bemühungen, zusammen mit Edward Jones und Charles Bergstresser, schufen tatsächlich ein neues Format für die Arbeit mit Finanzinformationen.

Charles Henry Doe, dessen Biographie in der Kleinstadt Sterling in Connecticut, in jungen Jahren gab seine Eltern langweilig Schicksal des Bauern. Im Alter von 18 Jahren schrieb er Artikel über Wirtschaftsthemen für Providence Star. Angefangen mit einfachem Journalismus, studierte Charles Dow bald den Markt gut genug, um vollständige analytische Bewertungen zu schreiben.

Eine Zeit lang arbeitete Charles Henry Doe für Nachrichtenagenturen in New York, wo er zusammen mit Edward Jones zog. Dieses Format des Journalismus erfüllte jedoch nicht seine Ambitionen: Er strebte eine größere Beteiligung an den von ihm abgedeckten Ereignissen an. Als Ergebnis wurde eine Zeitschrift von Customer es Afternoon Letter erstellt, in der Dow und Jones Informationen über die täglichen Preisänderungen veröffentlichten. Dies sorgte für echte Aufregung auf dem Markt, denn nach den damaligen Maßstäben war es schwierig, auf Informationen zuzugreifen: Solche Berichte gingen entweder von Analysten von Brokerfirmen oder von Insidern ein.

Der Nachmittagsbrief der Kunden hatte einen Nebeneffekt: Die veröffentlichten Informationen hatten einige Auswirkungen auf den Markt. Tatsächlich haben die Wirtschaftsnachrichten ihren Status als grundlegender Faktor gestärkt. Der Erfolg von Charles Henry Dow und Edward Jones führte zum Wall Street Journal und zum Dow Jones Index, der heute einer der wichtigsten Indikatoren für den Zustand der Amerikaner und damit der Weltwirtschaft ist.

VN:F [1.9.22_1171]

Charles Henry Dow, 4.9 von 5 möglichen, bewertet – 8