Händler und Finanzier John Arnold

Biographie von John Arnold

Der berühmte Händler und Finanzier John Arnold wurde 1974 in den Vereinigten Staaten von Amerika geboren. Heute ist er Leiter von Centaurus Energy Advisors, LLC.

Arnold begann seine Karriere unmittelbar nach seinem Abschluss an der Vanderbilt University aufzubauen. Als Student plante er seine gesamte Karriere. Die meisten Lehrer sahen ihn nicht nur als ehrgeizigen Studenten, sondern als zukünftigen talentierten Unternehmer.

John begann seine Karriere bei Enron als Händler, und einige Jahre später engagierte er sich in der Öl- und Gasindustrie. Er versuchte, zu lernen, wie man über das Internet handelt, und lernte die ganze Weisheit eines elektronischen Kontos. 2001 erhielt er einen Preis in Höhe von 8 Millionen US-Dollar.

John Arnolds Stärke ist die strategische Planung für sein Unternehmen. Er hat ein gut entwickeltes logisches Denken. Alle seine Handlungen zählte er ein paar Schritte nach vorn, und dies führte ihn in den meisten Fällen zu Gewinnen. Die Fähigkeit, unabhängig zu verdienen und nicht von jemandem für John abhängig zu sein, war schon immer eine Priorität. Deshalb ging er zu seinem Traum – der erfolgreichste und reichste Mann zu werden – mit großer Beharrlichkeit und ständiger akribischer Arbeit. Die methodische Arbeit an sich selbst, die Selbsterziehung und das Erlangen neuer Kenntnisse in verschiedenen Bereichen sind zu ihren Hauptzielen geworden.

John Arnolds Arbeit in Unternehmen

2002 ging Enron in Konkurs und John beschloss, sein eigenes Unternehmen zu gründen. Er nennt es "Centaurus" und sein Kapital beträgt 3 Milliarden Dollar. John Arnold beginnt mit so bedeutenden Leuten wie Bill Perkins, Jeffrey Welch, Greg Wollay und Conrad Goerle zusammenzuarbeiten. Er konnte ein Team von Fachleuten abholen, die ihm halfen, das Unternehmen zu führen.

Als Amaranth Advisors zusammenbricht, beschließt Arnold, ein Risiko einzugehen und Geld zu leihen. Aber 2005 bekommt er mit 150 Prozent Umsatz alles. Es wird gesagt, dass sein Gewinn 2 Milliarden von den investierten 1,5 Milliarden betrug.

John Arnold – einer dieser talentierten und erfolgreichen Geschäftsleute, die im Alter von dreiunddreißig Jahren beispiellose Höhen erreichten. 2007 wurde er auf Platz 317 der Liste gesetzt. Heute gilt er als jüngster Milliardär der Welt. Im Jahr 2008 wurde sein Vermögen auf 1,5 Milliarden Dollar geschätzt.

Für junge Händler ist es eine ausgezeichnete Richtschnur: Sein Erfolg ist das Ergebnis harter Arbeit.

VN:F [1.9.22_1171]

John Arnold, 4.8 von 5 möglichen, bewertet – 5