Michael Marcus Bigorafia und die Gewinngeschichte

Michael Marcus Biographie

Michael Marcus' Leistung wird als Erhöhung einer Anfänglichen Investition von 30.000 bis 80 Millionen Dollar in weniger als 20 Jahren angesehen. Eine solche erstaunliche Effizienz, natürlich, lenkt die Aufmerksamkeit auf die Methoden und Techniken, die vom Händler verwendet. Ein Interview mit dem Rohstoffhändler Michael Marcus ist Teil von Jack Schwagers 1993 Series of Exchange Wizards.

Nach seinem Abschluss an der Johns Hopkins University im Jahr 1969 und der Planung, Psychologie zu lehren und eine Abschlusshaltung an der Clark University zu schreiben, erklärte sich Michael bereit, seine Hand und sein Glück im Aktienhandel zu versuchen. Diese Idee war erfolgreich und attraktiv und setzte den Beginn eines manischen Verlangens nach dem Börsenspiel. Eine vernünftige Strategie des Wartens auf die günstigsten Bedingungen für Deals, nach Marcus, erhöht die Wahrscheinlichkeit des Erfolgs.

Nachdem er seine Karriere als Handelsmarktanalyst begonnen hatte, zwang Marcus seinen Wunsch, sich im unabhängigen Aktienhandel zu engagieren, seine Karriere zu beenden und den dynamischen Handel fortzusetzen. Im Laufe der Zeit trat er der Commodities Corporation als Händler bei, wo er sich mit dem Geldvermögen großer Unternehmen und Privatkunden beschäftigte. Nach einem Jahrzehnt Arbeit konnte er die Rechnung des Unternehmens um das 2.500-fache erhöhen.

Möglich wurde ein solcher Erfolg durch eine eigene Handelsstrategie, die auf einer grundlegenden Studie des Finanzmarktes beruhte. Obwohl es in Marcus' Karriere natürlich auch Ausfälle, unrentable Trades und Verluste gab, besonders schmerzhaft zu Beginn seiner Karriere. Da Michael davon überzeugt ist, dass Erfolg nicht vom Glück abhängt, sondern von Geschicklichkeit, haben ihn diese Fehler nicht zum Stillstand gebracht und dienten als Lektionen, um noch größeren Erfolg zu erzielen.

VN:F [1.9.22_1171]

Michael Marcus, 5.0 von 5 möglichen, bewertet – 4