22. Oktober 2019
brexit-brokers

Wenn wir versuchen herauszufinden, was der Brexit ist, sollten wir zu den Grundlagen zurückkehren. Der Brexit (nach den englischen Worten Großbritannien-Großbritannien und Austritt) ist ein abgekürzter Name für den Prozess des Austritts Großbritanniens aus der EU. Alles begann mit einem Referendum, das vor drei Jahren, im Juni 2016, stattfand. Mehr als 50 Prozent der Wahlberechtigten (die Einwohner Von Großbritannien, Irland, des Commonwealth und Briten, die vor weniger als 15 Jahren ihren Wohnsitz gewechselt haben) entschieden sich für das Ergebnis der Abstimmung über den Austritt aus dem Vereinigten Königreich, d. h. für die Mitgliedschaft des Uk in der EU. B
rexit.Das Datum des Brexit wurde Ende März dieses Jahres festgelegt, aber aufgrund von Konfliktsituationen von Abgeordneten und Mitgliedern der britischen Regierung beschlossen die Parteien, den Zeitpunkt des Brexit zu ändern. Im Juli, nach der Amtseinführung des neuen britischen Premierministers Boris Johnson, wurde ein neuer Termin bekannt: De
r Brexit sollte bis zum 31. Oktober beschlossen werden. Beibehaltung der finanziellen Verantwortung sowie Die Lösung der Grenzsituation zwischen Irland und Nordirland. Auch Vertreter der EU bekundeten ihre Absicht, eine Besta
ndsaufnahme des Brexit auch ohne die Zustimmung Großbritanniens zu machen.

Was ist der Brexit?

Die Folgen und Ergebnisse des Brexit 2019

Es wird geschätzt, dass der Brexit tiefgreifende Auswirkungen auf die britische Wirtschaft und alle Vermögenswerte hatte. Laut Nachrichten von der Website https://www.umarkets.com/ru/brexit-news/ sind die Folgen des Brexit erheblich, da das Land seit vierzig Jahren Mitglied der Europäischen Union ist. Der britische Verbrauchermarkt begann rapide zu fallen: Die Einzelhandelsumsätze gingen zurück. Auch die Auswirkungen des Brexit und der Landeswährung wurden abgeschwächt.

Was ist der Brexit? Die Folgen und Ergebnisse des Brexit 2019

Das Pfund ist in einen Abwärtstrend eingetreten, die Notierungen fallen mit jeder Handelssitzung. Wir erkannten, was der Brexit ist, und die britischen Bürger: Begann, Kredite aufzunehmen, das Volumen der Kreditvergabe nahm zu. Der Brexit hat auch Auswirkungen auf die Beschäftigung: Analysten sagen, dass viele Briten Arbeitsplätze in der EU haben. Wie sie mit ihrer Beschäftigung umgehen, werden die Ergebnisse des Brexit zeigen. Zudem ist das Lohnwachstum fast unmittelbar nach dem Brexit-Referendum gestoppt und inzwischen im Allgemeinen rückläufig.

Laut der Website der https://www.umarkets.com/ru/brexit/

VN:F [1.9.22_1171]