In diesem Material werden wir uns ein bekanntes technisches Analysemodell namens Kopf und Schultern im Handel ansehen und die Handelsregeln analysieren, die es uns ermöglichen, diese Preiskonfiguration zu nutzen, um eine Position auf dem Markt einzunehmen.

Candlesticks ist eine Möglichkeit, die Preisentwicklung eines Vermögenswerts zu interpretieren.

Was ist das Muster des Kopfes und der Schultern?

Kopf- und Schultermuster ist eines der bekanntesten Designs in der technischen Analyse. Es ist ein komplexes und subjektives Muster, das oben oder unten auf dem Markt geschaffen wurde.

Diese Formation gilt als Trendumkehrmodell, denn nach einem Auf-/Abwärtstrend beginnt der Preis zu überlasten und entwickelt sich schließlich.

Menschen auf der ganzen Welt kennen und achten auf diesen Preis, und es gibt viele Versuche, die Erkennung und Verwendung dieser Zahl zu organisieren – das Muster “Kopf und Schultern” im Handel.

Kopf- und Schulteranatomie im Handel

Was Kopf und Schultern im Handel sagen

Oberkopf- und Schultermusterbildung ist eine Preiskonfiguration, die einen Aufwärtstrend erfordert.

Zunächst bildete einen Gipfel wie jeder andere in einem Aufwärtstrend,

Es bildete einen zweiten Gipfel über dem ersten und schließlich

Der dritte Peak bildete sich unterhalb der zweiten Spitze.

Der erste und dritte Gipfel sind die Arme, und der zweithöchste Gipfel ist der Kopf.

Ist-Verteilung

Sie müssen warten, bis das Muster mit dem ausbrechenden Ausschnitt endet, weil manchmal der Preis für eine Weile bleibt, um zu konsolidieren oder weiter nach oben zu bewegen.

Wenn der Preis die Halslinie kreuzt, können wir das Zielpreis für die Short-Position schätzen; Das Ziel wird durch Messung der Höhe von der Kerbe bis zur Spitze des Kopfes geschätzt und vom Punkt der Teilung projiziert. Dieses Ziel sollte als annähernd betrachtet werden und ist sehr nützlich für die Berechnung des hypothetischen Risikos/Nutzens von Operationen mit dieser Zahl.

Manchmal gibt es eine Rücknahme an der Halslinie, bietet neue Möglichkeiten für Leerverkäufe, und Stop-Loss kann über der Halslinie platziert werden.

Volume Role

Volume ist ein zu berücksichtigender Aspekt, auch wenn er nicht definiert wird.

Das erste Spitzenvolumen ist hoch, was in der Regel einem Aufwärtstrend entspricht.

Im zweiten Spitzendruck wird das Volumen in der Regel niedriger als im ersten, ist es ein klarer Indikator, dass der neue Höchststand nicht durch viele Käufe unterstützt wird, zumindest nicht wie in der ersten Spitze und schließlich

In der dritten Spitze Volumen ist niedriger als in der zweiten Spitze, was wiederum darauf hindeutet, dass weder der Preis in der Lage war, den vorherigen Höchststand zu schlagen, noch das Volumen war so stark, dass der Preis weiter steigen.

Wenn das Volumen der Ausbrüche in der Regel wieder zunimmt, obwohl dies keine obligatorische Nachfrage und ein gutes Signal ist.

Vorschlag

Die Schaffung einer Reihe von “Köpfen und Schultern” deutet auf eine Zunahme des Pessimismus bei den Anlegern und den Beginn eines Abwärtstrends hin. Solche Formationen gelten als eines der zuverlässigsten Signale in der technischen Analyse. Sie werden hauptsächlich verwendet, um eine Umkehrung der langfristigen Markttrends vorherzusagen, können aber auch kurzfristig verwendet werden.

Post Sagt, dass die Figur des Kopfes und der Schultern im Handel zum ersten Mal G-Forex.net erschienen ist.