Wenn Sie einer jener Händler sind, die bereits erfolgreich auf dem Devisenmarkt handeln, dann fragen Sie sich wahrscheinlich: Wo kann man besser an der Börse handeln: zu Hause, im Urlaub, im Büro? Aber die Antwort ist nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick scheint. Schließlich hängt viel von Ihrer Persönlichkeit ab. Bevor Sie zu Hause mit dem Handel beginnen – ob Teilzeit oder Vollzeit – sollten Sie wissen, dass es erhebliche Unterschiede zwischen Büro- und Haushandel gibt.

Wo Forex zu handeln: zu Hause, im Büro, im Urlaub

Die, um Handelsbedingungen zu schaffen

Das erste, woran Sie arbeiten müssen, wenn Sie planen, von zu Hause aus zu handeln, ist, Ihren eigenen Arbeitsplatz zu schaffen. Handel von zu Hause sollte nicht bedeuten, mit einem Bett oder dem gleichen Tisch zu handeln, wo Ihre Kinder gerade Saft verschüttet haben. Sie müssen mit den gleichen Bedingungen wie Bürohändler zu tun haben, so dass Sie Büroflächen zu schaffen.

Beginnen Sie mit persönlichem Raum. Holen Sie sich ein Zimmer oder eine Ecke, in der Ihre Mitbewohner Sie nicht leicht stören können. Dann kaufen Sie grundlegende Einkäufe: Internetverbindung, Schreibtisch, bequemen Stuhl und so viele Monitore, wie Sie für Ihre Handelsstrategie benötigen.

Der größte Unterschied zwischen Büro- und Haushandel ist, dass das Büro keinen Fernseher, kein Bett und andere Annehmlichkeiten hat, die Sie zu Hause haben. Sie können sich nicht auf regelmäßige kommerzielle Nachrichten konzentrieren, wenn Sie das Saisonfinale auf Netflix sehen. Ebenso können Sie keine Spiele machen, wenn Ihre Mutter Sie auffordert, Geschäfte zu machen, oder wenn Ihr Haustier Ihre Spielzeit benötigt.

Dauerhaft profitabler Handel erfordert Konzentration. Die Minimierung von Interferenzen ist der Schlüssel, wenn Sie Ihre Transaktionen fehlerfrei ausführen möchten.

Entertainment-Limit durch Einstellen und Festhalten am Handelsplan. Finden Sie heraus, welche Handelssitzungen zu Ihrem Zeitplan passen und messen Sie die Zeit, die es braucht, um Ihren Handel abzuschließen.

Wo Forex zu handeln: zu Hause, im Büro, im Urlaub

Nicht alle Händler können sich den Luxus des Handels nach Belieben leisten. Viele Haushändler arbeiten in Teilzeit und können nur Forex handeln, nachdem sie Vollzeit gearbeitet haben. Eine mögliche Lösung besteht darin, Ihre Änderungen im Voraus zu planen. Einrichten eines neuen Verfahrens an Tagen, an denen Sie etwas früher aufwachen oder etwas später schlafen müssen, um die gewünschten Ereignisse zu handeln. Wenn das nicht funktioniert, versuchen Sie, andere Strategien zu finden, die mit Handelssitzungen funktionieren, die Zuihrer Handelszeit entsprechen.

Sation

Unterm Strich ist der Handel ein Geschäft, egal ob Sie im Büro oder von zu Hause aus notieren. Wenn Sie die Störung nicht von zu Hause aus bewältigen können oder nicht in den Außerhalb des Büros Einkaufensbereich zu bekommen, dann Haushandel ist wahrscheinlich nichts für Sie.

Wo besser an der Börse zu handeln: zu Hause, im Urlaub, im Büro? Diese Frage müssen Sie selbst beantworten! Probieren Sie alle Möglichkeiten, wenn Sie gerade über Forex-Handel gelernt haben. Fragen Sie nach Tipps von anderen Haushändlern, wenn Sie sie brauchen.

Post Wo besser Forex zu handeln: zu Hause, im Büro, im Urlaub erschien die erste auf der G-Forex.net.