Forex Broker xDirect
Das osteuropäische Unternehmen X-Trade Brokers wurde 2002 in Polen gegründet. Zwölf Jahre aktiver Entwicklung waren geprägt von der Expansion in die Märkte Europas, der GUS, Asiens und anderer Regionen. Darüber hinaus durchlaufen einige der X-Trade Broker-Divisionen seit 2014 ein Rebranding-Verfahren. Insbesondere wurde das ukrainische Unternehmen, das innerhalb dieses Netzwerks gegründet wurde, xDirect genannt. Das offizielle Handelsportal, auf dem seine Dienste verfügbar sind, befindet sich unter xdirect.ua.

X-Trade Broker und MiFID

Vielleicht ist das Hauptargument für X-Trade Brokers und xDirect die Regulierung im Rahmen der europäischen Richtlinie “O Markets of Financial Instruments” (MiFID). Die Einführung dieses Standards ist Teil einer gemeinsamen Strategie für europäische Länder, Dienstleistungen für Händler und Investoren zu entwickeln.

XDirect-Regelung

Seit 2013 ist xDirect Mitglied der European Business Association (EVA). Gleichzeitig ist das Unternehmen offiziell in der Republik Mauritius registriert.
  • xDirect 2002

xDirect-Dienste

Händlern werden drei Konten angeboten, die sich in Derinzahlungswährung, Spread-Typ und zusätzliche Dienstleistungen unterscheiden:
  1. ELECTRON: Einlagen in USD, EUR, RUR, festen und schwimmenden Spreads.
  2. CLASSIC UAH: Griwna-Ablagerungen, feste Spreads.
  3. CLASSIC USD: Dollareinlagen, feste Spreads.
Zu den gemeinsamen Handelsbedingungen gehören:
  1. Startkapital ab 500 US-Dollar (oder 5000 UAH);
  2. Schulter bis 1:200;
  3. Minimales Transaktionsvolumen von 0,1 Lots
  4. 50 Währungspaare und andere Instrumente (CFDs, Optionen);
  5. MT4- und xStation-Terminals (Desktop- und mobile Versionen).

Geben Sie Feedback zu xDirect auf der Website:

VN:F [1.9.22_1171]
xDirect, 3.0 von 5 möglich, bewertet – 45